Selber Kochen für die Kita Kinder

"Ich gehe mit meiner Laterne..."

... so klang es am Donnerstag dem 9. November im Atzbacher Unterdorf. Der alljährliche Laternenumzug unserer Kindertagesstätte stand an. Getroffen wurde sich um 17 Uhr am schön beleuchteten Kindergarten bei glücklicherweise trockenem Wetter.


Die Kinder holten ihre im Kindergarten selbst gebastelten Laternen, tauchten das Kindergartengelände in ein kleines Lichtermeer und nach einem gemeinsamen Lied ging es los auf die Runde durchs Unterdorf.



An mehreren Stellen wurde der Zug angehalten, um gemeinsam in die Laternenlieder einzustimmen. So zog sich ein langer Zug mit aktuellen und ehemaligen KITA-Familien durchs Dorf und auch neue KITA-Familien nutzen immer wieder die Chance erste Kontakte zu knüpfen. Das macht den Laternenumzug zu einem so besonderen und gerne erwarteten Termin im Kindergartenjahr. Nach dem Umzug konnte sich dann bei Glühwein und Kinderpunsch wieder aufgewärmt werden. Fettebrote und im Kindergarten selbst gebackene Martinsmänner dienten der Stärkung. Die Kinder freuen sich darüber das Kindergartengelände mal in der Dunkelheit unsicher zu machen und die Eltern genießen die Gespräche miteinander.